Fortbildung

Das Element Wasser im Rahmen der Erlebnispädagogik (optional inkl. Kanuguide)

Zur Durchführung erlebnispädagogischer Maßnahmen am und im Wasser wird häufig eine fachsportliche Qualifikation verlangt. Mit dieser Weiterbildung bieten wir die Möglichkeit beides miteinander zu verbinden. Das optionale Kursmodul Kanuguide (als termingebundener Aufbaulehrgang) ohne das Fortbildungsmodul EP kann in dieser Kombination nicht gebucht werden, umgekehrt aber schon.

In der Erlebnispädagogik nehmen wasserbezogene Elemente wie z.B. mehrtägige Kanutouren, Floßbau, Naturerfahrung, Flussüberquerung einen immer größeren Stellenwert ein. Bei dieser Ausbildung wollen wir verschiedene Spielarten kennen lernen, praktische Erfahrungen sammeln und damit experimentieren. Ziel der Fortbildung ist es, die pädagogisch-psychologischen Wirkungen der unterschiedlichen Wasserskills zu erleben und den Transfer in die eigene Berufspraxis herzustellen.
Erreicht wird dies durch folgende Bausteine, welche fließend und sinnvoll miteinander verknüpft sind. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf dem praktischen Erleben.

Der Gesamtumfang des Kursmoduls EP beträgt ca. 32 Stunden (inklusive Kanuguide ca. 56 Stunden), die an vier aufeinanderfolgenden Tagen (inklusive Kanuguide an sechs aufeinanderfolgenden Tagen) absolviert werden. Das Kursmodul setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen.

Infos

Ihr Ansprechpartner:
Klaus Mumm – Referent Ausbildung
Telefon: +49 (0) 8345 – 728
E-Mail: ausbildung@bvkanu.de

Inhalte:

  • Kooperative Abenteuerspiele und Szenarien am Wasser
  • Floßbau
  • Naturerfahrung und Ökologie
  • Moderieren, Anleiten, Reflektieren
  • Sicherheit und pers. Fahrkönnen
  • Recht
  • Problemlösung und Szenarienarbeit
  • Transfer auf die eigene Berufspraxis

Ausbildungsdauer:

  • 4 Tage (Gesamtumfang ca. 32 Stunden

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Erfahrung im Feld Erlebnispädagogik
  • Paddelerfahrung
  • sicheres Schwimmen
  • körperliche und geistige Gesundheit
  • sozial-kommunikatives Vermögen
  • vollständige Paddelausrüstung (Boot, Paddel, Auftriebskörper, Spritzschutz, Trockensack, Neopren- oder Trockenanzug)

Zu erwerbende Qualifikation:

  • als Fortbildungsmodul und offene Weiterbildung anrechenbar
  • optional inkl. Zertifikatslehrgang KANUGUIDE