QUALITÄTS- & UMWELTSIEGEL

Zertifizierung kanutouristischer Unternehmen

Der BVKanu engagiert sich für Qualität und Nachhaltigkeit im Kanutourismus und bietet in Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) ein Siegel zur Zertifizierung kanutouristischer Unternehmen.

BUNDESVERBAND KANU E.V.

Qualitätsmanagement Wassertourismus (QMW)

Das Qualitäts- und Umweltsiegel bietet kanutouristischen Betrieben die Möglichkeit, ihr Engagement für einen nachhaltigen und naturverträglichen Kanutourismus unter Beweis zu stellen. Behörden können auf das QMW Siegel zurückgreifen, um sicherzustellen, dass kanutouristische Unternehmen bestimmte gesetzliche Anforderungen und Qualitätsstandards erfüllen. Dies ermöglicht eine effizientere Überprüfung mit sehr geringen Verwaltungsaufwand, da bereits anerkannte Kriterien vorhanden sind. Kanuinteressenten liefert das QMW eine Orientierungshilfe mit einem hohen Maß an Transparenz.

Der Kriterienkatalog des Siegels ist vom Bundesministerium sowie Fachverbänden aus Naturschutz und Tourismus anerkannt. Neutrale Gutachter führen vor Ort die Erstzertifizierung durch und überprüfen regelmäßig die zertifizierten Betriebe durch Vor-Ort-Checks, bei denen regionale Besonderheiten berücksichtigt werden.

.

QMW Kanu

Die Einführung des Qualitäts- & Umweltsiegels im Frühjahr 2013 verfolgte das Ziel, auf Grundlage verlässlicher Qualitätskriterien deutschlandweit eine Professionalisierung und Qualitätsverbesserung der Kanutourismusbranche zu erreichen. Durch nachhaltige und resourcenschonende Unternehmensstrategien erlangen Kanufahrende ein tieferes Verständnis für die Umwelt und die Notwendigkeit des Naturschutzes. Der direkte Kontakt mit Wasser und Natur fördert die Umweltbildung und Sensibilisierung.

Das Verfahren ermöglicht für die Betriebe eine selbstkritische Auseinandersetzung mit seinen Praktiken außerhalb des Tagesgeschäftes – eine Investition in die Zukunftssicherung der eigenen Arbeit. Die Teilnehmenden erhalten nützliche Impulse zur Optimierung der eigenen Abläufe und werden motiviert, ihre Angebots- & Servicequalität im Sinne eines naturverträglichen Kanutourismus zu verbessern. Behörden dient das Siegel als Überprüfung der Einhaltung der Qualitäts- und Umweltauflagen und interessierte Wassersportler finden einen kompetenten Ansprechpartner, Tourenanbieter oder Verleiher.

Träger der Zertifizierung und des Signets ist der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV), mit dem wir gemeinsam als Fachverband diese Qualitätsintiative realisieren. Alle vollständigen Informationen zum Konzept, zu den entstehenden Kosten sowie Kriterien, entnehmen Sie bitte den u.s. Dokumenten.

Der Ablauf

Der Ablauf des gesamten Verfahrens folgt einem festgelegten Jahresrhythmus, d.h. die einzelnen Schritte der Zertifizierung werden von Februar bis September eines Jahres durchlaufen.

 

  1. Bewerbung: Anmeldung zum Verfahren
  2. Schulung: Teilnahme an 2-tägigem Lehrgang
  3. Nachweise: Erbringen schriftlicher Information laut Kriterienkatalog. Vorprüfung durch den Auditor, Terminkoordinartion für Begehung
  4. Standort-Check: Begehung vor Ort durch Auditor mit Rückmeldung an Träger und Kandidat
  5. Zertifizierung: Bei Erfüllen aller Kriterien Vergabe von Urkunde & Signet
  6. Rezertifizierung: Alle drei Jahre erneuter Vor-Ort-Check
Vorteile für Betriebe

Der Erwerb des QMW-Siegels für kanutouristische Unternehmen kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein:

Nachweis von Qualität: Das Siegel dient als Qualitätsnachweis, da es nachweisbar macht, dass das Unternehmen Standards erfüllt und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbietet.

Nachhaltigkeit zertifiziert bekommen: Zertifikate, die Nachhaltigkeitsstandards bestätigen, sind in der heutigen Zeit besonders relevant. Bei der Zertifizierung teilen wir Impulse und Ideen für nachhaltige Praktiken.

Sicherheitsstandard als erfüllt nachweisen: In der Kanutouristik ist die Sicherheit der Teilnehmer von größter Bedeutung. In Zeit von Klimawandel sind zunehmend schnelle Veränderungen der Naturgegebenheiten zu erwarten. Das Zertifikat zur Einhaltung von Sicherheitsstandards stärkt das Vertrauen der Kunden. Wir informieren über die richtige Ausrüstung und teilen Best Practise Erfahrungen mit neuen Betrieben.

Nachweis der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Das QMW bescheinigt, dass das Unternehmen alle relevanten gesetzlichen Vorschriften und Regularien einhält.

Erlaubnis zur Befahrung von Gewässern: Auf einer zunehmende Anzahl an Flüssen werden Befahrungsregeln gerade aufgrund von Naturschutz immer weiter verschärft und der Nachweis eines Umwelt- und Qualitätsnachweises für die gewerbliche Nutzung der Gewässer vorausgesetzt

Vertrauensbildung von Kunden und Partner: Alle haben mehr Vertrauen in ein Unternehmen, das ein offizielles und renoviertes Siegel besitzt, da dies auf eine Anerkennung durch unabhängige Instanzen hindeutet.

Vorbeugung von verschärften Umweltauflagen: Durch eine Transparenz nach außen wird Vertrauen zu den Behörden aufgebaut und die nachhaltige Betriebsführung zertifiziert und damit einfach nachweisbar mit einem sehr geringen Arbeitsaufwand und ohne große Fachexpertise.

Marketingvorteile: Der Besitz des QMW kann als differenzierendes Merkmal im Marketing genutzt werden und dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, besonders nach der Neugründung oder Übernahme eines Betriebes.

Kundenbindung: Kunden, die Wert auf Qualität und Sicherheit legen, neigen dazu, wiederholt die Dienstleistungen eines Unternehmens in Anspruch zu nehmen, das diese Qualitätsstandards nachweisen kann.

Vorteile für Behörden

Schneller & transpartenter Qualitätsnachweis: Dank des Siegels lässt sich schnell überprüfen, welche Betriebe Qualitätsstandards erfüllen und nachhaltigen Kanutourismus betreiben.

Einfache Überprüfung der Nachhaltigkeit: Durch einen Nachhaltigkeitsbericht zertifizieren die kanutourischen Betriebe ihren verantwortungsvollen Umgang mit Gewässern.

Erfüllen von Sicherheitsstandards: Der Nachweis von Ausbildungen und die Verwendung von hochwertigem Material und vollständiger Ausrüstung machen zertifizierte Betriebe sicherer. Schwimmwesten retten Leben.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Das QMW bescheinigt, dass das Unternehmen alle relevanten gesetzlichen Vorschriften und Regularien einhält, auch die regionalen Vorgaben.

Erlaubnis zur Befahrung von Gewässern: Das QMW Siegel eignet sich hervorragend für die Überprüfung der Qualitäts- und Umweltstandards, daher wird es gerne von Behörden als Voraussetzung für die gewerbliche Nutzung von Gewässern verwendet. Einfach, transparent und mit geringem Aufwand.

Aufwertung des touristischen Angebotes: Kunden und Partner erhalten eine Orientierungshilfe auf der Suche nach hochwertigen touristischen Freizeitangeboten mit großer Zufriedenheitsrate. Dadurch wird die Attraktivität der Region für Einheimische und Touristen gesteigert.

Vorteile für Paddler:innen

Sicher auf dem Wasser unterwegs sein: Das QMW zeigt, welche Kanubetrieb strenge Sicherheitsstandards einhalten.

Qualität der Ausrüstung: Zertifizierte Betriebe verwenden oft hochwertige und gut gewartete Ausrüstung. Paddler können somit auf zuverlässige und sichere Boote und Ausrüstung zugreifen.

Erfahrene Guides: Zertifizierte Betriebe beschäftigen ausgebildete und erfahrene Guides. Paddler profitieren von Anleitungen durch Experten, die über Kenntnisse über Gewässer, Techniken und Sicherheitsmaßnahmen verfügen.

Umweltfreundliche Praktiken: Ein Umweltsiegel kann darauf hinweisen, dass der Kanubetrieb umweltfreundliche Praktiken befolgt. Paddler können somit dazu beitragen, umweltverträgliche Unternehmen zu unterstützen und die Natur zu schützen.

Transparenz und Vertrauen: Die Existenz eines Siegels schafft Transparenz und Vertrauen zwischen dem Kanubetrieb und den Paddlern. Paddler können sicher sein, dass der Betrieb bestimmte Qualitäts- und Umweltstandards erfüllt.

Nachhaltigkeit fördern: Ein Umweltsiegel kann darauf hinweisen, dass der Betrieb sich für nachhaltige Praktiken einsetzt. Paddler, die solche Betriebe wählen, unterstützen nachhaltige Initiativen und tragen zur Förderung umweltfreundlicher Unternehmen bei.

Teilnahme an Umweltschutzaktionen: Zertifizierte Betriebe können Paddler dazu ermutigen, an Umweltschutzaktionen teilzunehmen, wie beispielsweise Müllsammelaktionen auf dem Wasser.

Kriterienkatalog

Folgende Kriterien- bzw. Qualitätsbereiche werden abgefragt. Sie sind im Verfahren nach für nach, jedoch stets vollständig zu erfüllen. Detailangaben entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kriterienkatalog.

als Träger des QMW Kanu

  • Rechtsgrundlagen und Haftung: Pflichtversicherung, rechtliche Vorgaben, nutzergerechte Infrastruktur, Verkehrssicherung
  • Qualitifizierung, Information, Ausstattung: Befahrungs-Gewässerkonzept, qualifizierte Mitarbeiter, fachkundige Einweisung der Kunden, angemessene Rettungs-/Sicherungsausstattung, Infomaterial
  • Naturverträgliches Arbeiten: Kundeninformation, Beteiligung revierbezogene Monitoring/Pflege, Einhaltung fr. Vereinbarungen, Kennzeichnung, Zugang Toiletten, Abfallentsorgung
  • Touristische Service und Standort: Angebots- und Firmeninformation, Rahmenbedingungen Standort, weitere Dienstleistungen

Link zum Zertifizierungssystem allgemein (DTV)
Link zu den Details QMW-Kanu

Aktuelle Termine

Nächster Termin 01.-02. März 2024

QMW – Online Schulung

Preis: 354,00 €** / 239,00 €* (Starterpaket)

 

(Jährliche Kosten, Laufzeit mind. 3 Jahre
177,00 €** /155,00 €*)

* Den ermäßigten Preis erhalten alle BVKanu Firmenmitglieder.
** Alle Preise verstehen sich Netto (exkl. Mwst.), sind in Euro (€) ausgezeichnet und verstehen sich exkl. Verpflegung und Unterkunft. Die Unterkunft wird i.d.R. von uns zu günstigen Konditionen vororganisiert bzw. der Teilnehmer darüber informiert