Nachdem die Paddle Expo in Nürnberg abgesagt wurde, gab es dieses Jahr auch aus Pandemiegründen keine Kanumesse.

Der Bundesverband Kanu hat die offene Ankündigung von drei neuen Kanumessen und die Überlegungen weiterer Anbieter mit Sorge zur Kenntnis genommen. Es bestand die Gefahr einer Zersplitterung.Wir sind der Überzeugung, dass der deutschsprachige Kanufachhandel EINE Veranstaltung benötigt, auf der die wichtigen Marktteilnehmer vertreten sind.Wir haben uns darum mit Pro Wave – Stefan Bretthauer zusammengetan, der die „Paddle Board Expo“ geplant hatte. Der Bundesverband Kanu wird die neuen PaddleDays veranstalten. Die PaddleDays ersetzen die Paddle Board Expo.

PaddleDays | Messegelände Kassel | 25/26.09.2021

Das neue Format wird von den führenden deutschen Anbietern unterstützt. Auch ein wesentlicher Teil der internationalen Aussteller- und Kunden hat eine Teilnahme bereits signalisiert. Mit vielen von Ihnen haben wir bereits sehr positive persönliche Gespräche geführt. Zurück zu den Wurzeln der Rosenheimer Paddeltage – das ist das Credo. Der Fokus ist klar auf das Thema Kanu-Kajak-Zubehör gerichtet; in einem überschaubaren, jedoch professionellen Umfeld.

Hauptbesuchergruppe ist der Kanufachhandel, ebenso kanutouristische Betriebe und Kanuschulen. Ausstellen können ausschließlich Unternehmen, die sich an diesen Kundenkreis wenden und dafür in Zentraleuropa über ein funktionierendes Vertriebs- und Servicenetz verfügen. Der Bundesverband Kanu vertritt viele dieser Unternehmen. Es würde uns freuen, auch Sie als Aussteller bei den PaddleDays und möglichst auch als Mitglied im BV Kanu begrüßen zu dürfen.

https://paddledays.de